Interreligiöse Zusammenarbeit in Freiburg

Seit vielen Jahren sind die Bahá’í im Forum für Interreligiöse Zusammenarbeit (FIZ) in Freiburg aktiv. Mitglieder der Gemeinde Freiburg und aus der Umgebung – aber auch Freunde des Bahá’í-Glaubens – nehmen regelmäßig an den Treffen teil, die zur Zeit alle 1 bis 2 Monate im Tibet-Kailash Haus in Freiburg stattfinden.

Bei dem interreligiösen Dialog kommen Vertreter von verschiedenen Religionen (auch Christen, Juden, Buddhisten, Hindu, Sufi u.a.) zusammen, um z.B. die Sicht ihres Glaubens zu ausgewählten Themen darzulegen. Dabei zeigt sich immer wieder, daß ale Religionen in den grundlegenden Aussagen übereinstimmen und daß es in jedem Fall viel mehr Übereinstimmungen als Unterschiede gibt – was ja wenig überrascht, wenn man wie die Bahá’í davon ausgeht, daß alle Religionen aus einer Quelle kommen.